Sie befinden sich hier: 
News

Buschjost spendet zu Weihnachten: Für einen guten Zweck

Torsten Bredthauer (links) überreichte Hausleiterin Stefanie Kruse die Spende.

„Soziale Verantwortung gegenüber unserer Region ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie“, erklärte Buschjost Marketingleiter Torsten Bredthauer. Er überbrachte Anfang Dezember die schon zur Tradition gewordene Weihnachtsspende an das Ronald McDonald Haus in Bad Oeynhausen. Bereits zum vierten Mal verzichtet die Buschjost GmbH darauf, ihre Kunden und Geschäftspartner mit einem teuren Weihnachtspräsent zu überraschen und spendet stattdessen.

Im Ronald McDonald Haus in Bad Oeynhausen finden 12 Familien mit schwer kranken Kindern für die Zeit ihrer Behandlung eine Unterkunft. Mit Spendengeldern finanziert das Haus den Betrieb, aber ebenso notwendige Renovierungsarbeiten, wie zum Beispiel 2012 den Umbau von Kleiderschränken oder die Errichtung einer neuen Außenbeleuchtung.

Seit 2001 gibt es das Ronald McDonald Haus Bad Oeynhausen als Familienzentrum für Angehörige schwer kranker Kinder, die im Herz- und Diabeteszentrum NRW behandelt werden. Jedes Jahr leben hier etwa 250 Familien. Die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung ist Träger dieser Einrichtung und seit 1987 in Deutschland tätig. In dieser Zeit baute die McDonald’s Kinderhilfe 18 Ronald McDonald Häuser und ermöglicht deren Betrieb.

Torsten Bredthauer informierte sich vor Ort über die Arbeit der Einrichtung: „Es ist bewundernswert, mit welchem Engagement sich die Mitarbeiter hier den täglichen Herausforderungen stellen. Das unterstützen wir gerne.“ Er ist überzeugt, dass die Spende auch bei Kunden und Geschäftsfreunden auf positive Resonanz stößt. „In unseren Weihnachtsgrüßen weisen wir darauf hin und erhielten in den vergangenen Jahren immer positive Reaktionen.“

 
News