Sie befinden sich hier: 
News

GoGreen ist bei Buschjost erfolgreich angelaufen: Klimaneutraler Postversand

Die Buschjost GmbH bekam jetzt für ihr aktives Engagement in Sachen Klimaschutz ihr erstes GoGreen-Zertifikat ausgehändigt. Darin wird bestätigt, dass das Unternehmen seit Mitte August vergangenen Jahres 0,66t CO2 kompensiert hat. Ausgestellt wurde das Zertifikat vom Carbon Management der Deutschen Post DHL.

Seit dem 20.08.2011 unterstützt Buschjost die GoGreen-Aktivitäten der Deutschen Post DHL. Dabei werden gegen einen kleinen Aufpreis die beim Transport und der Bearbeitung unserer kompletten Briefkorrespondenz erzeugten CO2-Emissionen durch ein ISO-zertifiziertes Verfahren gemessen und dann durch Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

Konkret wurden mit diesem Geld im vergangenen Jahr folgende Klimaschutzprojekte unterstützt:

  • ein Wasserkraftwerk in Brasilien
  • ein Deponiegaswerk in der Türkei
  • ein Windkraftwerk in China
  • ein Biomassekraftwerk in Indien
  • ein Windkraftwerk in Nicaragua

Buschjost setzt damit ein weiteres Zeichen in seinem Bestreben, einen nachhaltigen Beitrag gegen den weltweiten Klimawandel und für eine gesunde Umwelt zu leisten. „Wir bemühen uns, generell möglichst sparsam mit allen Ressourcen umzugehen. Wir stehen zu unserer Verantwortung für Mensch und Umwelt“, erklärt Buschjost Geschäftsführer Oliver Wehking.

     
    News