Sie befinden sich hier: 
Ventile | 
Ventilarten | 
Elektromagnetisch direkt betätigt

Elektromagnetisch direkt betätigt

Ventile mit dieser Betätigungsart benötigen für die Schaltfunktion keinen Betriebs- bzw. Differenzdruck, sie arbeiten also von 0 bar an.

Funktionsbeschreibung

Das Dichtelement ist unmittelbar mit dem Anker gekoppelt. Bei ausgeschaltetem Magneten, geschlossene Ventilstellung, wird der Anker mit seiner Dichtung durch die Federkraft, unterstützt vom Fluiddruck, auf den Ventilsitz gepreßt.


Magnet ausgeschaltet
Skizze mit elektromagnetischem Ventil mit einer direkten Betätigung, ausgeschaltet
Bei Magnetbestromung zieht der Anker an und das Ventil öffnet.

Maximaler Betriebsdruck und Volumenstrom hängen direkt vom Sitzdurchmesser (DN) und der Magnetkraft ab.


Magnet eingeschaltet
Skizze mit elektromagnetischem Ventil mit einer direkten Betätigung, eingeschaltet