Sie befinden sich hier: 
Karriere | 
Ausbildung, Studium und Praktika bei der Buschjost GmbH | 
Besonderheiten der Ausbildung

Besonderheiten der Ausbildung

Wir starten jedes Ausbildungsjahr mit einer ganzen Woche voller spannender Aktionen. Am ersten Tag bleiben die neuen Azubis noch unter sich. Mit Kennenlernspielen und einer Hausrallye wird in lockerer Atmosphäre in die Berufsausbildung gestartet.

Nach ersten Eindrücken in den unterschiedlichen Fachabteilungen geht es dann mit allen anderen Azubis und Ausbildern auf eine zweitägige Kennenlernfahrt. So waren wir bereits am Steinhuder Meer und haben die selbstgebauten Flöße auf dem Wasser getestet und im Klettergarten die Höhenangst überwunden. Oder haben während eines Orientierungslaufs durch die Senne unsere Kommunikation verbessert. All diese Aktionen sollen  dazu dienen, dass sich die Azubis und Ausbilder untereinander besser kennenlernen.

Einmal im Monat finden die sogenannten Azubischulungen statt. Dabei bekommen drei Azubis aus unterschiedlichen Bereichen ein Thema, zum Beispiel Arbeitssicherheit bei der Buschjost GmbH und einen Ansprechpartner vorgegeben. Den Rest erarbeiten sie dann selbstständig und stellen ihre Präsentation allen anderen Auszubildenden und Ausbildern vor.


Auf der Ausbildungsmesse Step One sind wir in jedem Jahr vertreten. Auch hier sind die Auszubildenden gefragt. Sie planen und organisieren in Eigenregie mit Unterstützung der Ausbilder den Messestand und dessen Betreuung.
Wir haben zahlreiche Kooperationspartner. Zum Beispiel haben einige Azubis den Unterricht am Wittekindshof besucht und den Kindergarten Plumpaquatsch bei der Instandsetzung der Außenanlagen unterstützt. (siehe auch Soziales)