Sie befinden sich hier: 
Unternehmen | 
Engagement | 
Arbeitssicherheit

Arbeitssicherheit

Wir verpflichten uns, Risiken für unsere Mitarbeiter, die Umwelt, die örtliche Bevölkerung und andere Interessengruppen durch die Förderung einer ausgeprägten Kultur des Gesundheits-, Arbeits- und Umweltschutzes zu minimieren. Hinsichtlich dieser Verpflichtungen gehen wir keine Kompromisse ein.Unsere ganze Aufmerksamkeit richtet sich auf einen besseren Arbeitsplatz und verdeutlicht unsere Sorge füreinander, für unsere Geschäftspartner und für die Umwelt. Mit den richtigen Sicherheits- und Gesundheitsvorkehrungen am Arbeitsplatz können wir unsere Produktivität steigern, unsere Energie verstärkt auf die Erfüllung der Bedürfnisse unserer Kunden richten, einen technischen Vorteil gewinnen und zur Weiterentwicklung des Unternehmens beitragen.

Zwecks Unterstützung dieser Verpflichtungen sind die IMI-Unternehmen zur aktiven Verwaltung ihrer Aktivitäten verpflichtet. Unsere Mitarbeiter müssen, sofern einigermaßen durchführbar:

  • Mindestens alle Arbeitsschutz- und Umweltgesetze und Vorschriften in den Ländern einhalten, in denen wir tätig sind, sowie alle Arbeitsschutz- und Umweltbestimmungen, Vorschriften und Verfahren von IMI und jedem unserer Unternehmen.

  • Ggf. die zuständigen rechtlichen Behörden oder die Handels- und Industrieverbände auf das diesbezügliche Engagement der IMI-Gruppe ansprechen.

  • Sicherstellen, dass alle Mitarbeiter sich ihrer Verantwortung für die Verbesserung der Leistung im Bereich Gesundheit, Sicherheit und Umwelt bewusst sind.

  • Die Unternehmen entsprechend guter Praxismodelle für Arbeitsschutz und Sicherheit und Umweltschutz ausrichten.

  • Sich der Risiken in unseren Industriebetrieben und den damit verbundenen Gefahren annehmen und für sichere Arbeitsbedingungen und eine saubere Umwelt sorgen.

  • Das Risikomanagement mittels Überwachung von „Beinahe-Arbeitsunfällen“ unterstützen, die Grundursachen von Unfällen und Beinahe-Unfällen untersuchen, die verbundenen Gefahren auf ein Minimum herabsetzen und die Anzahl und Schwere von Unfällen und Umweltvorfällen effektiver vermeiden.

  • Die gesundheitlichen, sicherheitsrelevanten und ökologischen Auswirkungen unserer Produkte und Verfahren auf ein Minimum reduzieren und gemeinsam mit unseren Kunden und Lieferanten die gemeinsamen Ziele zu verbessern.

  • Die Chancen, die sich aus den gesundheitlichen, sicherheitsrelevanten und ökologischen Verbesserungen unserer Produkte und Verfahren ergeben, in allgemeine wirtschaftliche Vorteile umwandeln, wie zum Beispiel bei der Optimierung des effizienten Energie- und Ressourcenverbrauchs, insbesondere beim CO2 -Ausstoß.