Sie befinden sich hier: 
News

Konventionelle Energien: Edelstahlventile der nächsten Generation

Die Bedeutung der Kraftwerke wird nicht nur in der Europäischen Union in den nächsten Jahrzehnten zunehmen. Um den weltweit wachsenden Energiebedarf abzudecken, werden immer mehr Kraftwerke zur Energieerzeugung benötigt.

Für Anlagen zur Prozessdampferzeugung, für Kraftwerke und Müllverbrennungsanlagen gelten spezielle Bedingungen, denn die Anforderungen an die Anlagen sind hoch. Prozesssicherheit ist in diesen Bereichen die unabdingbare Voraussetzung für hohe Versorgungssicherheit und Prozesse können nur dann sicher beherrscht werden, wenn alle relevanten Anlagenkomponenten zuverlässig arbeiten. Qualität und hohe Standzeiten sind gefragt.

Der Betrieb von großen Dampferzeugern und Kraftwerken hängt im Wesentlichen von der Zuverlässigkeit der einzelnen Komponenten ab. Damit sie sicher funktionieren, sind einerseits in allen Industriestaaten umfangreiche Vorschriften und Normen erlassen worden wie z.B. Ex-Schutz Vorschriften, Druckgeräterichtlinie, Elektroinstallationsvorschriften. Andererseits arbeiten Komponentenhersteller kontinuierlich an der Optimierung und Verbesserung der Produkte. So hat das Buschjost sein Magnetventilprogramm für Kraftwerk- und Prozesstechnik grundlegend neu entwickelt bzw. überarbeitet.

Seit Jahren liefert Buschjost in den Bereichen der konventionellen Kraftwerke Ventile für vielfältige Anwendungen, die über die Filterabreinigung, Wasserzu- und -Abfuhr, Rauchgaswäsche, Generatorkühlung bis hin zu Dampfanwendungen reichen.

Neu im Programm ist jetzt eine umfassende Edelstahl-Magnetventilreihe. Sie umfasst angefangen mit direkt und indirekt betätigten Membranventilen bis hin zu Sitz- und Kolbenventilen mit Zwangsanhebung die ganze Bandbreite von Magnetventilen mit Nennweiten von DN 1,5 bis DN 50.

Die Basis der neuen Edelstahlventilreihe sind die bei Buschjost in den vergangenen Jahren vollständig neu entwickelten und mit modernsten Computersimulationen durchoptimierten Click-on®, Baureihen. Ursprünglich war Click-on® nur der Name für eine genial einfache und effektive Befestigungstechnik für Magnete. Mittlerweile ist daraus eine ganze Ventil-Palette geworden, die durch ihre Leistungsfähigkeit technische Maßstäbe am Markt setzt.

Buschjost hat in den vergangenen Jahren erhebliche Mittel in die Entwicklung moderner, zukunftweisender Ventile investiert. Mit den neuen Edelstahlventilen rundet das Unternehmen seinen Ventilbaukasten-System ab, sodass nun eine große Bandbreite von optimierten Ventilen mit exzellentem Preis/Leistungsverhältnis zur Verfügung steht.

Dabei überzeugen die Ventile durch ihre Langlebigkeit und hohe Standzeiten, wobei sie mit einem Minimum an Wartung auskommen. Sie punkten aber nicht nur mit ihren Standardausführungen. Gleich zum Start des Edelstahl-Ventilprogramms stehen auch Ausführungen für den Einsatz in der Dampferzeugung bereit, die für Medientemperaturen bis 200 Grad geeignet sind.

Neben einem umfassenden Angebot von Magneten für alle Standardspannungen und Frequenzen gibt es auch spezielle Magnete z.B. in Ex-Ausführung. Ein umfassendes Zubehörprogramm u.a. mit Stellungsanzeigen und Handbetätigung erweitert das Einsatzfeld der Ventile.

Download Foto 82610
Download Foto 82730

 
News