Sie befinden sich hier: 
Anwendungen | 
Umwelt

Umwelt

Wasseraufbereitung
Trinkwasser ist eine der wertvollsten Ressourcen auf Erden. Der verantwortliche Umgang mit sauberem Wasser und dessen Bereitstellung wird zunehmend eine Priorität für Verbraucher, Wirtschaft und Behörden. Weil wir wissen, dass unser Trinkwasser nicht unerschöpflich ist, haben wir uns schon vor Jahren auf dem Markt der Wasseraufbereitung ausgerichtet:

  • Unsere Membranventile aus Messing, Edelstahl und Kunststoff sind speziell für das Medium Wasser entwickelt worden und eignen sich bestens für die Steuerung des Einlasswassers und zur Durchflusssteuerung im Aufbereitungsablauf.
  • Unsere Magnetventile ohne Differenzdruck, die zunehmend in kundenspezifische Lösungen integriert werden, sind bewährte Produkte zum Beispiel zur Ozon- oder Luftsteuerung.

Unsere Produkte und kundenspezifische Lösungen finden sich in Anwendungen von Meerwasserentsalzung bis hin zu Wasserprobenanalyse.

Flyer Wasser

Hydrauliksysteme
Unsere selbstschaltenden Wegeventilböcke arbeiten nach einem patentierten Volumenstrom-Staudruck-Prinzip. Mit ihnen können Zylinder kontinuierlich, auch unter extremen Bedingungen sicher, präzise und geräuscharm auf Vor- und Rückhub geschaltet werden. Sie haben sich seit über 20 Jahren überall dort bewährt, wo eine elektrische Ansteuerung von Magnet-Wegeventilen aus unterschiedlichsten Gründen ausscheidet, zum Beispiel:

  • Beim Antrieb von Abfallpressen (Presscontainer) unterschiedlichster Bauart
  • Beim Antrieb von Förderanlagen wie Schubböden, Stallentmistungs- und Beschickungsanlagen

Kostengünstige Zusatzfunktionen wie Differentialschaltung (Eilgang), Druckschalteranschlüsse, Funktionsgrundplatten und Zusatzmodule erweitern und ergänzen die Einsatzmöglichkeiten.

Entstaubung
Die Buschjost GmbH produziert seit über 25 Jahren Komponenten für Entstaubungsanlagen. Basierend auf dieser Erfahrung und vielen Projekten mit namhaften Kunden entwickeln wir Produkte, die am Markt Maßstäbe setzen hinsichtlich Technologie, Zuverlässigkeit, Funktionalität und einem guten Preis-Leistung-Verhältnis.
In der Filtertechnik gibt es Produktfilter- und Staubfilteranlagen. Der Ursprung dieser Anlagen liegt in den Produktfilteranlagen, die innerhalb von Herstellungsprozessen das gewonnene Produkt aus einem Luft- oder Gasstrom herausfiltern. Pneumatische Förderanlagen (Druck- oder Vakuumsysteme) beinhalten Filteranlagen, um das Produkt von der Luft zu trennen. Beispiele hierfür sind Mühlenbetriebe, die Pharmaindustrie oder die Zementindustrie.
Der Bereich Staubfilteranlagen hat in den vergangenen Jahren durch immer höhere Umweltanforderungen zunehmend an Bedeutung gewonnen. Durch Staub belastete Luft oder Gase werden eben nur nach Filterung in die Umwelt entlassen. Ein anderer Prozess in Staubfilteranlagen ist die Reduktion von chemischen Gasen, zum Beispiel bei der Entschwefelung. Nicht zu vergessen die Reinigung der angesaugten Verbrennungsluft von Staubpartikeln im Kraftwerksbereich, zum Beispiel bei Gasturbinenkraftwerken. Sandpartikel würden ansonsten die Turbinenschaufeln beschädigen.

Entsprechend der Anwendung gibt es:
  • Prozessfilter
  • Auslassfilter
  • Einlassfilter

Der überwiegende Teil der Filteranlagen sind Druckluft abreinigende Filteranlagen mit Gewebe- oder Patronenfiltern. Die Filterelemente werden hier durch einen Druckluftstoß gereinigt. Filterventile der Marke IMI Buschjost steuern diesen Druckluftstoß aus einem Druckluftreservoir beziehungsweise einem Drucklufttank heraus. Beim Abreinigungsvorgang reinigt nicht nur der Druckluftstoß selbst, sondern auch die mitgerissene Sekundärluft (Venturi Düse oder Coander Düse). Der Abreinigungsprozess wird durch die Konstruktion des Filtergehäuses, der Filterelemente und des Abreinigungssystems beeinflusst. Für das Abreinigungssystem werden Filterventile, Taktsteuerungen, Differenzdruckregler, Messleitungsreiniger und weiteres Zubehör der Marke IMI Buschjost angeboten.

Katalog Filtertechnik

Animation Filtertechnik

Video starten